Weapon Details: Pistole 49 (SIG P210)

Weapon Details | Pictures (179) | Market monitoring (842) | Ammunition (6) | Accessories (5) | Attachements (8) | Manufacture Dates (5)
 
 

Weapon Details (Top):

Weapon:Pistole 49 (SIG P210)
Calibre:9mm Para
First Issued:1949
Overall Length:215 mm
Weight (unloaded):970 g
Barrel Length:120 mm
Line of Sight:164 mm
Rifling:250 mm
Grooves:6
Magazine Capacity:8 Rounds
Permission required:Ger: Waffenerwerbschein der zuständigen Polizeibehörde.
Pistole 49 (SIG P210) Pistole 49 (SIG P210)
 
Description:
Text only available in German:
Weitere Links zu SIG P210 auf dieser Website:
SIG P210-1 und SIG P210-2 Schweizer Armee (Pistole 49, P49)
SIG P210-1 und SIG P210-2, Polizei- und Privatausführungen
SIG P210-3 Polizeiausführung
SIG P210-4 BGS Bundesgrenzschutz
SIG M/49 Dänemark
 
Die SIG P210 wurden in folgenden Kalibern hergestellt:
- 9mm Para (Pistolenpatrone 41 (9mm Pist Pat 41))
- 7.65mm Para (Pistolenpatrone 03 (7.65mm Pist Pat 03))
- .22 LR (selten)
 
Die SIG P210 wurde bei der Schweizer Armee als Pistole 49 (9mm Pistole 1949, 9mm Pist 49) eingeführt.
 
Zwischen 1949 und 1975 wurden insgesamt 113'110 P49 (zivile Bezeichnung SIG P210) für die Schweizer Armee hergestellt. Die letzte Waffennummer ist A 213110.
Ab 1975 wurde die Pistole 49 in der Schweizer Armee durch die Pistole 75 (SIG P220) (zivile Bezeichnung SIG P220) abgelöst
 
Auf der Innenseite der schwarzen Plastikgriffschalen befindet sich das Produktionsdatum der Griffschalen. Dieses kann einen Anhaltspunkt auf das Produktionsdatum der Pistole geben.
 
Alle Schweizer Armeeausführungen weisen folgende Merkmale auf:
- Waffennummer auf Verschluss (links)
- Waffennummer auf Griffstück (links)
- Abnahmestempel auf Griffstück
- SIG Signet
- Normalvisierung
- Schweizerkreuz vor der Kimme (Visierplatte)
- Griffstück mit Riemenöse
- Lauf nummeriert
- Schloss nummeriert (vier letzte Ziffern der Waffennummer, bei sehr frühen Pistolen selten auch die drei und fünf letzten Ziffern)
 

Es wurden vier Lieferungen an die Schweizer Armee ausgeliefert. Diese sind bei den Serienummern aufgeführt.
P49 P210 P210-1 P210-2
 
 

Market monitoring (Top):

842 entries  
 

Ammunition (Top):

Pistolenpatrone 41 Manipulier
9mm Parabellum (Luger), kommerziell
Pistolenpatrone 41 (9mm Pist Pat 41)
Pistolenpatrone 41 Versuch
Pistolen-Markierpatrone 77
Pistolenpatrone 14 (9mm Pist Pat 14)
 
 

Accessories (Top):

Lothar Walther Einstecklauf SIG P210
Lienhard Einsatzapparat SIG P210
Furter Rimfire System SIG P210
SIG Rimfire System SIG P210
Wyss Rimfire System SIG P210
 
 

Attachements (Top):

Reglement: Die Pistolen (1951) (PDF, 2.9 MB)
Reglement 53.102d - Die Pistolen (9mm Pist. 49, 7.65mm Pist. 06/29), Ausgabe 1951 (PDF, 4.2 MB)
Reglement 53.102d - Die Pistolen (9mm Pist. 49, 7.65mm Pist. 06/29), Ausgabe 1962 (PDF, 3.2 MB)
Anleitung für Waffenmechaniker: Die 9mm Pistole 49, Ausgabe 1966 (PDF, 2.3 MB)
SIG P 210 Gebrauchsanleitung, August 1983 (PDF, 1.2 MB)
9mm Pistole 1949 und 9mm Pistole 1975 - Anleitung für Waffenmechaniker - 1987 (PDF, 7 MB)
Reglement: Die Pistolen, gültig ab 1978, Stand 1992 (PDF, 6 MB)
Ausbildungsgrundlagen für Schützenmeister, 9mm Pistole 75, 9mm Pistole 1949, 9mm Pistole 03 (PDF, 892 KB)
 
 

Pictures (Top):