Market monitoring: Scharfschützenstutzer Kant. Ord. Graubünden 1838, Kal.

Datum: 21.08.2015
Anlass: 15. Spezial Waffenauktion, Kessler Auktionen
 
Lot-Nummer: 150113
Bezeichnung: Scharfschützenstutzer Kant. Ord. Graubünden 1838, Kal.
Zustand: 2
 
Aufrufpreis: CHF 1'700.00    
Erzielter Preis: Nicht verkauft  
 
Beschreibung:
Scharfschützenstutzer Kant. Ord. Graubünden 1838, Kal.
15mm. Perkussion, Achtkantlauf mit 14 Zügen, rechtsseitig
angebrachte Bajonetthaft wie Feldstutzer 1851, LL=907mm. Die
Oberseite trägt den belgischen ELG-Beschuss, die Schwanzschraube ist signiert: "C.PFISTER IN THUSIS" (erwähnt um
1830). Quadrantvisier, eisernes Korn. Schloss mit Fliege,
Doppelzüngelstecher. Nussholzhalbschaft mit runder Backe,
Eisengarnituren, originaler Ladestock, unter dem abschraubbaren Werghalter ist der Kugelzieher. Zugehöriges Stichbajonett mit Gleitfeder.
 
Quelle: Kessler Auktionen AG, CH-8280 Kreuzlingen (http://www.kesslerauktionen.ch)