Advertisement:
Werbung auf swisswaffen.com 

Market monitoring: Custom Stahl SAI 2011 Hi-Capa 5.1 GBB 6mm BB Salient Arms Int. / Tausch, Inzahlungnahme möglich

Status: inactive
 
Date: 01.04.2020
Anlass: Webseite http://www.egun.de, eGun GmbH Deutschland
 
Status: aborted
Lot-Nummer: 8658382
Seller: Bond007
Bezeichnung: Custom Stahl SAI 2011 Hi-Capa 5.1 GBB 6mm BB Salient Arms Int. / Tausch, Inzahlungnahme möglich
URL: https://egun.de/market/item.php?id=8658382
 
Angebots-Preis: EUR 1'300.00    
Preis: EUR 1'300.00    
 
Description:
Tausch/Inzahlungnahme:
 
- SAT Steel TTI G34 Combat Master / Marui Basis - auch als Kit
 
- KWA HK Mk23 mit Steel Kit
 
- KWA HK USP Compact mit Steel Kit
 
- Marui oder VFC Glock 17 mit Steel Kit
 
- GHK SIG 553 GBB
 
- GHK AK GBB Rifle
 
- GHK M4 V2 GBB
 
- Dominator 870 Schrotflinte mit Patronen
 
- Inokatsu M4 GBB
 
- Viper M4 GBB
 
- VFC MP5 SD GBB
 
- Detonator Stahlteile für die KWA HK45 (Slide Stop, Visierung)
 
Eventuell auch andere Modelle. Bei Interesse einfach mal anfragen.
 
Es handelt sich um eine komplett überarbeitete Airsoft-Waffe, die EMG Stahl SAI 2011 Hi-Capa GBB im Kaliber 6mm BB.
 
Der Neupreis nach dem Umbau liegt original bei 798€, nach dem Umbau mit Zoll und Versand bei knapp 2000,00€ ! ! !
 
Nach dem Umbau wiegt die Waffe 1505g! Mit dem ProWin Magazin ist sie etwas leichter und wiegt nur 1308g ;)
 
Die Waffe besitzt natürlich das F im Fünfeck!
 
Leider war die Waffe nicht wie im Verkaufstext des bekannten Airsoft-Shops beschrieben, komplett aus Stahl sondern nur der Verschluß, das Griffstück und der Außenlauf (Slide, Frame, Outer Barrel). Der Rest war aus billigem Druckguß.
 
Es wurden alle Bedienelemente durch Stahlteile ersetzt. Leider passten diese nicht und mußten teilweise stark überarbeitet und teils durch aufschweißen auf Maß gebracht werden.
 
Zu den Preisen:
 
- EMG Stahl SAI 2011 Hi-Capa GBB 798€
 
- Ceracote Beschichtung 174€
 
- ProWin Hi-Capa Magazin 70€
 
- Nova Ed Brown Griffsicherung 73$
 
- Nova Ed Brown doppelseitige Sicherung 79$
 
- Nova Stahl Hülse Verschlußfeder 18$
 
- Gunsmodify Stahl Federführungsstange 22,50$
 
- Anvil Hammerfedergehäuse (Mainspring Housing) 127$
 
- Anvil Caspian CNC Abzug (Trigger)42$
 
- Airsoft Masterpiece Heinie Kimme 50$
 
- Detonator (Luminous Night Sight) Stahl Korn 10.8 (leuchtet wenn es vorher angestrahlt wird) 28$
 
- Anvil STI Hammer 91$
 
- Nova Titan Hammergestänge 18$
 
- WII-Tech Stahl Verschlußfang (Slide Stop) 33$
 
- Airsoft Masterpiece Magazinfanghebel 55$
 
- Steel CNC Disconnector 32$
 
- Steel Sear 12$
 
- Guarder 150% Hammer und Verschluß-Feder 16$
 
+ ca. 250€ für Zoll und Versandkosten, da die Teile aus unterschiedlichen Shops in Asien zusammengekauft wurden.
 
Der Verschluß/ Schlitten hat eine neue Visierung bekommen und zusätzlich wurden noch ein paar Kanten angefast. Der angedeutete Patronenauszieher ist neu und ebenfalls aus Stahl gefertigt. Er wurde als Kontrast zur schwarzen Ceracote Beschichtung, gebläut. Das neue Stahl Recoil Bushing wurde überarbeitet und vorn aufgeschweißt, so dass es nun auch den Lauf etwas führt und keine Lücke vorm im Verschluß, zwischen Recoil Bushing und Lauf entsteht.
 
Die Federführungsstange wurde ebenfalls durch eine neue, schwarze Stahl-Federführung ersetzt.
 
Der ehemals goldene Außenlauf (Outer Barrel) wurde überarbeitet und hat vorn ein breite Fase bekommen. Anschließend wurde er beschliffen, da die goldene Beschichtung nicht sehr haltbar war und er durch den Abrieb eher unschön aussah.
 
Das Griffstück wurde ebenfalls stark überarbeitet. Im Bereich der Griffsicherung (Grip Safety) wurde es beschliffen und eingewölbt, dazu eine Stahl Griffsicherung (Steel Grip Sefety mit Palmswell) extra angepaßt. Ebenso angepaßt wurde das Hammer-Federgehäuse (Mainspring Housing) aus Edelstahl. Auch dieses mußte seitlich aufgeschweißt und verlängert werden. Außerdem wurde es so umgearbeitet, dass es wie ein Real Steel Mainspring Housing den Querstift unten über die Hammerspring verriegelt. Der Stift klemmt also nicht nur einfach so im Stahl, sondern hat mittig eine Kerbe. In diese drückt ein Bolzen, der unter der Hammerspring sitzt, so das dieser nicht heraus rutschen kann. Wie in einem Real Steel 1911er halt. Der Querstift ist, wie der Fake Auszieher, gebläut.
 
Der Magazinfanghebel (Mag Catch) und die doppelseitige Sicherung (Ambi Safety) wurden ebenfalls an das Griffstück angepaßt bzw. komplett umgebaut. Der Abzugsbügel wurde, wie auf den Bildern zu sehen auf rund umgearbeitet (original ist er eckig).
 
Die komplette Waffe wurde anschließend mit Ceracote in Graphite Black (H-146Q) beschichtet und neu mit dem F-Stempel versehen. Der Outer Barrel wurde beschliffen und poliert und es ist nun der blanke Stahl zu sehen. Ceracote ist eine Keramik-Beschichtung, welche sehr Abrieb- und Verschleißfest ist.
 
Natürlich ist auch der neue Verschlußfang (Slide Stop) aus Stahl. Ebenso die neuen Innereien, wie der Disconnector Set, das Sear, der Hammer, der Firing Pin,... . Das Hammer Gestänge ist aus Titan.
 
Die Griffschalen sind Original und sollen sogar von der Real Steel SAI stammen. Zusätzlich lege ich noch ein Paar extra angefertigte Griffschalen aus gestippeltem Kunststoff bei (nicht auf den Bildern zu sehen).
 
Die Waffe kommt im originalen SAI Karton mit einem originalen SAI Gas-Magazin und einem überarbeiteten ProWin-Magazin mit SAI Magazinschuh (ist bestellt, Magazinschuh wird noch geliefert). Beide Gas Magzine sind dicht. Außerdem lege ich noch ein defektes SAI CO2 Magazin als Ersatzteilspender dazu.
 
Tokyo Marui Hi-Capa Magazine passen auch, wenn ein EMG SAI Magazinschuh (ca. 6,50$) angebaut wird oder der originale Marui-Magazinschuh etwas beschliffen wird.
 
Die originalen EMG SAI Magazinie und das ProWin mußten Aufgrund des neuen Mag Catch vorn ein paar Zentel beschliffen werden. Der originale EMG Mag Catch ist an dieser Stelle sehr schwach und bricht schnell. Der neue Mag Catch ist zwar aus Stahl, ich wollte ihn trotzdem an dieser Stelle nicht abschleifen, um die Stabilität zu garantieren. Die Marui-Magazine passen tadellos ohne Überarbeitung. Nur der Magazinschuh muß etwas bearbeitet werden. Es können aber auch die EMG SAI Magazinschuhe verwendet werden. Diese können problemlos als Ersatzteile für $6.64 (+ Versandkosten) aus Asien geordert werden (kann ich bei Bedarf auch noch nach dem Verkauf erledigen).
 
Bei warmen Temperaturen kann ein Magazin mit 30 Schuß problemlos leer geschossen werden und der Verschlußfang hält den Verschluß nach dem letzten Schuß hinten. Dann ist noch immer genug Gas im Magazin für ca. 15 weitere Schüsse. Bei kalten Temperaturen sollte ein CO2-Magazin genutzt werden. Dann ist der Rückstoß sogar extrem heftig.
 
Ich hoffe ich habe nicht vergessen. Falls Fragen sind, fragt einfach!
 
Gerne kann die Waffe bei mir zu Hause Probe geschossen werden. Auch ein Funktionsvideo ist möglich.
 
Wer mit Paypal bezahlen will, bitte mit der Version "Geld an einen Freund senden", dann ist es kostenlos. Ansonsten per Überweisung.
 
Bei Fragen oder für weitere Bilder schickt einfach eine Mail.
 
Da es sich um ein Privatverkauf handelt, keine Rücknahme, keine Garantie.
 
Der Versand erfolgt für 8,00€ versichert mit DHL (nur innerhalb Deutschlands). Für einen Versand ins Ausland bitte die Kosten vorher erfragen!
Source: eGun GmbH Deutschland (http://www.egun.de)
 
Disclaimer Market Monitoring
The displayed data of the market monitoring (i.e. advertisements, auction data, etc.) come from the respective website or auction catalog specified in the source. These are ongoing or, in most cases, expired offers.
 
Swisswaffen.com is by no means the seller of the articles. There is also no connection between Swisswaffen.com and the effective seller.
 
Click on the URL listed under "URL" to check if an item is still available.
 
All data are without guarantee.