Ammunition details: Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)

Ammunition details | Pictures (8) | Market monitoring (1) | Weapons (6)
 
 

Ammunition details (Top):

Ammunition:Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)
Calibre:7.5x53.5 GP90
First Issued:1890
Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)
 
Description:
Text only available in German:
Die Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90) verfügt über ein rotes Geschoss aus Lindenholz. Ursprünglich wurde das Geschoss mit einer Rundwürgung im Hülsenhals befestigt, ab 1901 erfolgte dies mittels zweier Rundwürgungen. Die Hülsenboden waren analog der Gewehr Patrone 90 (7.5mm GP 90) markiert. Der Laderahmen (Lader) war grün und hatten keine Holzeinlage.
 
Das Holzgeschoss sollte beim Verlassen des Laufs zersplittert. Gemäss nachstehendem Zitat sollte nach ca. 15 Metern auch im schlechtesten Fall keine gefährliche Wirkung mehr erzielt werden.
 
Zitat:
"(Versuche für Verbesserung des Kriegsmaterials.) Der Geschäftsbericht des Militärdepartements bemerkt:
Infanterie:
Wiederholte Unfälle, welche in den letzten Jahren beim Manöverschiessen der Infanterie vorkamen und theils auf Verwendung scharfer Patronen, theils auf Verletzungen durch Holzsplitter, herrührend von Holzgeschossen der blinden Patronen, zurückgeführt werden, haben sowohl die Aufmerksamkeit der Behörden als einer Anzahl Techniker auf sich gezogen.
Diejenigen Verletzungen, bei welchen Holzsplitter mit in den Wunden gefunden wurden, würden wahrscheinlich auch ohne Verwendung der Holzgeschosse entstanden sein, weil jeweilen auf so kurze Distanz geschossen war, dass die blosse Pulverladung schon ernstliche Hautrisse hätte hervorbringen müssen.
Vielfache Versuche haben gezeigt, dass die Holzgeschosse, auch wenn dieselben ausnahmsweise den Lauf ohne zu zersplittern verlassen, auf Distanz von über 15 Meter nicht mehr im Stande sind, die geringsten Verletzungen hervorzubringen. Eine Papierscheibe wird z. B. nicht mehr durchschlagen.
Die grössere Gefahr liegt bei Anwendung von Holzgeschossen darin, dass, der Formengleichheit mit der scharfen Patrone wegen, unabsichtliche Verwechslungen herbeigeführt werden können. Diese Möglichkeit hat denn auch unsere Militärverwaltung veranlasst, sich näher mit der Frage zu beschäftigen, ob nicht für das 7,5mm-Gewehr eine verkürzte blinde Patrone ohne Holzgeschoss in Aussicht zu nehmen sei. Die Magazinkonstruktion am neuen Gewehre würde die Verwendung verschieden langer Patronen erlauben, während beim Vetterligewehr bekanntlich die blinden Patronen gleiche Länge haben müssen, wie die scharfen Patronen, ansonst die Verwendung des Magazins verunmöglicht wird.
Die bisherigen Versuche haben noch zu keinem abschliesslichen Resultate geführt.
Vorschläge verschiedener Techniker, die Wirkung abgefeuerter Geschosse abzuschwächen, resp. ganz zu vernichten, bedingen die Anbringung einer Vorrichtung vor der Laufmündung, welche entweder die Geschosse gegen die Erde ablenken
(Anmerkung des Autors: Wurde später realisiert, vgl. Blind-Schiess Adapter) oder aber dieselben vollständig zertrümmern soll. Nach beiden Richtungen wurden Versuche gemacht, ohne jedoch befriedigende Resultate zu erreichen.
Ebenso hat ein Vorschlag, im Geschosslager eine Hülse einzusetzen, welche das Laden scharfer Patronen verunmöglichen sollte, weil der Lauf derart verengt wird, dass das Geschoss keinen Platz ffndet und infolge dessen der Verschluss nicht geschlossen werden kann, die gehegten Erwartungen nicht erfüllt, indem die fraglichen Hülsen sich lockerten und verloren gingen. Dieses Vorkommen wäre unter Umständen geeignet, den falschen Verdacht, absichtlich scharf geschossen zu haben, auf Unschuldige zu lenken.
Ein weiterer, noch nicht geprüfter Vorschlag geht dahin, die Patronenhülsen für scharfe und blinde Munition in ihrem Bodentheil verschieden zu dimensioniren und beim Blindschiessen den Kopf am Verschlusscylinder und den Auszieher durch Stücke zu ersetzen, welche die Verwendung scharfer Patronen verunmöglichen.
So verdankenswerth gewiss alle diese gemachten Anregungen sind, so glaubten wir doch bis jetzt von deren Einführung absehen zu sollen."

Zitat Ende. Quelle: Allgemeine schweizerische Militärzeitung, Heft 24, 1891
 

The cases of Swiss small arms ammunition is marked like following:
Number on top (12 0'clock): month manufactured
Number on the bottom (6 0'clock): year manufactured
Letter on the left (9 o'clock): source of metal of which case is made
- brass:
--- T: Selve & Co, Thun
--- D: Dornach
- aluminium:
--- M: Menzikon
- steel:
--- BT: Borsig (Germany), steel processed at Selve & Co, Thun
--- FD: Fagersta (Sweden), steel processed in Dornach
--- FT: Fagersta (Sweden), steel processed at Selve & Co, Thun
--- GD: Gerlafingen (Switzerland), steel processed in Dornach
--- HT: Hellefors (Sweden), steel processed at Selve & Co, Thun
--- OT SRO: steel Switzerland, steel processed at Selve & Co, Thun
--- ST: Schwedenstahl, steel processed at Selve & Co, Thun
--- UD: Uddeholm (Sweden), steel processed in Dornach
--- UT: Uddeholm (Sweden), steel processed at Selve & Co, Thun
Letter on the right (3 o'clock): manufacturer
- A: Altdorf
- T: Thun
Letter "B" top left (10 o'clock): cases made from fired cases
Letter "A" bottom left (8 o'clock): cases made from scrap virgin brass
 
 

Market monitoring (Top):

16.04.2017    eGun Schweiz    123636        Blinde GP 1890    CHF    25.00    
 
 

Weapon (Top):

Modell 1889 Infantry Rifle
Modell 1893 Cavalry Carbine
Modell 1889/96 Infantry Rifle
Modell 1897 Cadet Rifle
Modell 1900 Short Rifle
Modell 1905 Cavalry Carbine
 
 

Pictures (Top):

Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90) Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90) Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90) Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90) Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)
Full size (677 KB)

Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)
Full size (540 KB)

Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)
Full size (430 KB)

Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)
Full size (471 KB)

Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)
Full size (358 KB)

Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)
 
Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90) Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90) Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)    
Full size (407 KB)

Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)
Full size (713 KB)

Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)
Full size (580 KB)

Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)